FAQ

Sicherheitstechnische Überprüfung (UVV)

Denn: "Safety first!" Um dies zu Garantieren, müssen elektrische Maschinen und Anlagen jährlich überprüft werden. (lt. ÖVE-EN 60204 für Maschinen und Anlagen)

 

 

Kalibrieren von Schweißgeräten (EN1090)

Wir Kalibrieren mit der neuster Messtechnik. Unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Kalibrierung und Justierung (Soll-IST Wertabgleich) ermöglicht eine schnelle und effiziente Leistung. Ob bei Ihnen VorOrt, oder in der hauseigenen Werkstätte, KONTAKTIEREN Sie uns einfach, um ein individuelles und verbindliches Angebot zu erhalten!

 

Reparatur und Wartung von Schweißgeräten Schlauchpaketen und Schweißbrennern

In unserer Werkstätte, ausgestatt mit neuster Mess- und Prüftechnik, reparieren wir Geräte und Brenner aller Marken! Unser engagiertes und TOP geschultes TEAM leistet professionelle Arbeit. Kleinere Reparaturen, Überprüfungen und Kalibrierungen führen wir direkt bei Ihnen vor Ort durch. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, Leihgeräte für die Dauer einer Reparatur in Anspruch zu nehmen.

 
     

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Vielleicht finden Sie hier in unseren Fragen und Antworten die passende Lösung für Ihr Anliegen. Ansonsten scheuen Sie sich nicht davor, uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

 
     
1Wie komme ich zur EN1090 Zertifizierung?

 

EN 1090 im Überblick

Der EN 1090 unterliegen bereits jetzt alle Hersteller von Aluminium- oder  Stahltragwerken – egal ob Einmannbetrieb oder Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitern. Die Normenreihe regelt:

  • die Anforderungen an die CE-Konformitätskennzeichnung (-1)
  • und die Anforderung an Stahl- (-2) und Aluminiumtragwerke (-3).

Neben der fachlichen Qualifikation des Personals sind dokumentierte Prozesse und die erforderliche technische Ausstattung nachzuweisen.

Den Konformitätsnachweis müssen Betriebe bis spätestens 01.07.2014 erbringen. Die Übergangsfrist läuft und wird nicht nochmals verlängert.

Die Auditierung der Betriebe erfolgt durch einen externen Prüfer oder eine Prüfstelle wie z. B. GSI-SLV, TÜV oder DEKRA. Neben Einzelprüfungen sind nach EN 1090 auch Standardschweißverfahren zertifizierbar.

Das EN 1090 Vorteilspaket von Lorch ermöglicht Betrieben eine schnellere und kostengünstigere Zertifizierung.

 

nähere Infos unter Dowloads!!

 

2Kann ich eine Caddy MIG C200i auch mit einem Genarator betreiben?

 

Hier die Vorteile einer Caddy MIG C200i:

 -  Generatortauglich! (Generator solle min. 6,5kVA leisten)

-  einfachste Bedienung!!

-  Blechstärken 0,5- 6mm

-  Bau- u. Edelstahl, CuSi3 MIGlötdraht, Aluminium, Fülldrahttauglich (ohne Gas)

-  Einstellung über Blechstärkenvorwahl (programmgesteuert)

-  QSet,  intelligente Lichtbogensteuerung

-  Feinjustierung des Wärmeeintrags

-  Gewicht unter 12kg

-  uvm.!!  

3Welche Blechstärken kann ich mit einem Plamaschneidgerät bewältigen?

 

tragbare Geräte können bis zu 60mm Stahl trennen!

Prinzipiell ist die Auswahl von Plasmaschneidgeräten sehr groß.

Wir bieten ein europäisches Produkt mit einer Leistung von 120A, das bei einem Gewicht von ca. 30kg 60mm Stahl (Trennschnitt) bewältigt!

Mit Plasmaschneidgeräten kann man alle elektrisch leitfähigen Materialien schneiden!

(Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer uvm.)

Die Schnittgeschwindigkeit und Schnittleistung ist abhängig von der Leistung einer Maschine und ebenso mit der Abstimmung des zugehörigen Brenners (meist 6m Länge)

Die Qualitässchnittleistung (gerader sauberer Schnitt) ist meistens ca. 75% der Maximalleistung!

Unsere Empfelung ist daher die Leistung eines Plamascheidgeräts, höher als maximal erforderlich, anzusetzen.

Durch diese Überdimensionierung steigt die Schnittgeschwindigkeit und die Schnittgüte erheblich und der Verschleissteileverbrauch sinkt!

 

 

4Wie kann ich Zeit bei der Nachbearbeitung meiner Werkstücke sparen?

 

Es gibt viele Möglichkeiten um effizient zu arbeiten!

1. Perfekte Nahtvorbereitung

2. Richtiges "effizientes" Schweissverfahren wählen

3. Qualitativ hochwertigen Zusatzwerkstoff verwenden

4. Durch neue Gerätetechnologien Geschwindigkeit und Produktivität erhöhen

     (WIG-Micropuls - durch gerige Wärmeeinbringung Anlauffarben vermeiden)

     (MIG/MAG-Puls - Vermeidung von Spitzern und Senkung der Wärmeeinbringung)

     (unverkupferter Schweissdraht - Weniger Rauchentwicklung, weniger Spritzer)

 

Es gibt natürlich viele Möglichkeiten um die Qualität zu steigern und dabei die Einsatzzeit zu senken! Wir sind gerne bereit mit jedem Kunden Versuche und Tests zu starten!

Kontaktieren Sie und einfach telefonisch oder per E-Mail!